Zum Hauptinhalt springen
DIE LINKE. Kreisverband Recklinghausen
Ihre Direktkandidatin und -kandidaten: Rolf Kohn, Lisa Ellermann, Fotis Matentzoglou, Philipp Euler, Hauke Kuster (v.l.)

Ihre Direktkandidatin und -kandidaten

  • Rolf Kohn
  • Lisa Ellermann
  • Fotis Matentzoglou
  • Philipp Euler
  • Hauke Kuster

Haben Sie Fragen an Ihre Kandidaten?
Richten Sie die bitte an: ltw22@dielinke-kreis-recklinghausen.de

DIE LINKE. Kreisverband Recklinghausen

Unsere Kandidaten für den Kreis Recklinghausen

stellen sich Ihnen hier vor

Rolf Kohn, Maschinenhalle Scherlebeck, 2022

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Inklusion und Menschenrechte – das sollen die Menschen in NRW mit dem Namen unserer Partei verbinden – das ist mein ZIEL.

Inklusion als Gegenmodell zu einer kapitalistischen Gesellschaft, die Menschen auf Grund ihrer Armut, des Geschlechts, ihres Alters, ihrer Behinderung, Sprache oder sexuellen Orientierung ausgrenzt.

Konkret heisst das für NRW z.B. :

Änderung der Landesbauordnung: Wohnungen müssen barrierefrei gebaut sein – für alte Menschen, Menschen mit Behinderungen und Familien mit Kindern.
Leichte Sprache für Anträge und Veröffentlichungen – damit alle ihre Rechte verstehen und selbstbestimmt wahrnehmen können – ob sie Kind oder alt sind, behindert oder wenig Sprachkenntnisse haben.
Bessere und verlässliche Förderung von Frauenhäusern und -beratungsstellen – im Kreis Recklinghausen immer wieder Thema!
Zusätzliche und langfristige Förderung von Inklusionsbetrieben, damit mehr Menschen mit einer Behinderung Arbeit bekommen und eine Alternative zur WfbM haben.
Flächendeckende und ausreichende Einrichtung von Ombudsstellen nach dem Kinder-Jugendstärkungsgesetz, damit Jugendliche und Eltern bei Problemen mit Jugendämtern sich Unterstützung holen können.

Dafür bitte ich um Eure/Ihre Stimme!


Privates und Politisches aus meinem Leben

  • Verheiratet, 7 Kinder, 10 Enkelkinder, Rentner
  • 2006 Erfolgreicher Kampf als Betriebsratsvorsitzender gegen den massiven Einsatz von 1-EURO-Kräften
  • 2009 bis heute Sprecher unserer Fraktion im Landschaftsverband Westfalen-Lippe
  • 2009 - 2014 im Rat der Stadt Recklinghausen, 2014 bis 9/2021 im Kreistag Recklinghausen
  • Aufbau der LAG Selbstbestimmte Behindertenpolitik DIE LINKE - jetzt mit mehr als 120 Mitgliedern
  • Seit 12/2021 im Vorstand des Netzwerkes Leichte Sprache

Beispiele für meine Aktivitäten in verschiedenen Bereichen:

  • Konferenzen zu sozialen Themen: „Inklusion in der Kommune“ und „Gute Arbeit für Menschen mit Behinderung“ „Älter werden mit Behinderung“ „Kinder-Jugend-Stärkungsgesetz“, Ausstellung und Veranstaltungen zum NSU-Komplex
  • Anregung eines Inklusions- und Teilhabefonds für die Landespartei
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung von Kreis-, Landtags- und Bundestagswahlprogrammen unserer Partei
  • Teilnahme am Treffen der inklusionspolitischen Sprecher*innen der linken Landtagsfraktionen
  • Bis 2021 zuständig in der Bundesgeschäftsstelle DIE LINKE für Inklusion und ztw. Kommunalpolitik
  • Erstellung von vielen Musteranfragen und Musteranträgen für linke Kommunalpolitik
  • Aktion bei der Messe Rehacare in Düsseldorf für ein Gutes Bundesteilhabegesetz
  • Mitarbeit bei der DIN Norm SPEC Leichte Sprache

Der Wahlbezirk 69 umfasst vom Kreis Recklinghausen die Gemeinden:

  • Recklinghausen
  • Oer-Erkenschwick
Hauke Kuster, Maschinenhalle Scherlebeck, 2022

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich möchte mich hiermit als Kandidat für die kommende Landtagswahl für den Wahlkreis Recklinghausen II vorstellen.

Als erstes jedoch zu meiner Person. Mein Name ist Hauke Kuster, ich bin 37 Jahre alt und verheiratet.
Ich wohne in Marl, wo ich auch geboren und aufgewachsen bin. Hier habe ich meine Lehre zum Maurer bei einem örtlichen Bauunternehmen absolviert. Es handelt sich bei diesem Wahlkreis also um meine Heimat.
Mittlerweile arbeite ich seit knapp 8 Jahren als Gewerkschaftssekretär bei der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt. In meinen Verantwortungsbereich fällt neben Gelsenkirchen, den Kreisen Coesfeld, Borken und Bocholt auch der Kreis Recklinghausen.
Ich bin sowohl beruflich, als auch privat hier fest verankert.

Daher habe ich ein besonderes Interesse mich für unsere Heimat in Düsseldorf stark zu machen.
Die Probleme im nördlichen Ruhrgebiet sind vielfältig und vielschichtig. Sei es die sozial-ökologische Transformation, die Wohnungspolitik, Klimapolitik oder der Rechtsruck in unserer Gesellschaft. Desweiteren liegen mir die Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer besonders am Herzen.

Daher werbe ich nun um Ihr Vertrauen.

Mit freundlichen Grüßen

Hauke Kuster
 


Der Wahlbezirk 70 umfasst vom Kreis Recklinghausen die Gemeinden:

  • Herten,
  • Marl mit den Stadtteilen: 11 - Stadtmitte, 12 - Alt-Marl, 13 - Brassert,14 - Drewer-Nord, 15 - Drewer-Süd, 21 - Hüls-Nord, 22 - Hüls-Süd, 30 - Marl-Hamm, 40 - Chemiezone und 60 - Sinsen-Lenkerbeck
Lisa Ellermann, Scherlebeck, 2022

Sehr geehrte Genossinnen und Genossen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

neues Jahr, gleicher Kampf: soziale Ungerechtigkeit in unseren Systemen bekämpfen, Armut, Klimaschutz, Frieden und Rüstungsexporte unterbinden.
Ein weiteres Jahr, in dem die aktuelle Regierung versagt hat.

Für uns bedeutet das Arbeit, denn nur wir stehen für die Bürgerinnen und Bürger dieser Gesellschaft.

Meine politische Agenda hat sich nicht geändert.
So stehe ich immer noch für eine Veränderung unseres Bildungssystems, Veränderung unseres Gesundheitssystems, Klimaschutz, welcher unser Klima tatsächlich rettet und eine Gesellschaft für alle.

Die jetzige schwarz-gelbe Regierung handelt nicht im Interesse der Bevölkerung, sondern wie zu erwarten im Interesse der eigenen Geldbeutel und Lobbyistinnen und Lobbyisten.
Nur wir machen dagegen Politik und damit dürfen wir jetzt nicht aufhören!

Warum ich?
Viele kennen mich und meine Arbeit bereits aus dem Wahlkampf zur Bundestagswahl letztes Jahr.
Mit eurer Hilfe und eurem Vertrauen möchte ich meine Arbeit fortsetzen.

Ich stehe mit Herz hinter meiner Politik, mit Überzeugung trage ich sie in die Öffentlichkeit und mein Kampf ist noch lange nicht zu Ende.
Gemeinsam möchte ich für eine starke Gesellschaft und eine starke LINKE kämpfen.

Gemeinsam für ein gerechtes Land.

Mit freundlichen Grüßen
Lisa Ellermann
 

Zu meiner Person

LISA ELLERMANN,
20 Jahre alt, Studentin an der WWU Münster

  • Mitglied in der LINKEN seit 2020
  • Mitglied Linksjugend ['solid] seit 2021
  • Mitglied Bewegungslinke seit 2021
  • Unterstützerin des Jugendrats der Generationen Stiftung

Der Wahlbezirk 71 umfasst vom Kreis Recklinghausen die Gemeinden:

  • Haltern am See,
  • Dorsten,
  • Datteln mit den Stadtbezirken 190 Ahsen und 280 Bauerschaft Ostleven,
  • Marl mit dem Stadtteil 50 - Polsum
Fotis Matentzoglou, Maschinenhalle Scherlebeck, 2022

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich bitte um euer Vertrauen, um als Direktkandidat den Wahlkreis Recklinghausen IV (Castrop-Rauxel/Datteln/Waltrop) nach den kommenden Landtagswahlen im Mai 2022 im Düsseldorfer Landtag zu vertreten.

Als drittstärkster Kreisverband in NRW haben wir als Kreis Recklinghausen eine besondere Verantwortung, wieder unsere politischen Inhalte nach vorne zu tragen. Daran möchte ich mich mit vollem Herzen beteiligen. Meine langjährige Erfahrung in der Landes- und Kommunalpolitik sowie meine Verbundenheit zur Region spielen für meine Entscheidung eine große Rolle.

Gerne möchte ich mit meiner Kandidatur für eine starke LINKE im Kreis streiten, die solidarisch und geeint in die politischen Auseinandersetzungen geht.
Ich möchte mich weiterhin für diese Partei einsetzen, die eine authentische Stimme im Kampf gegen Rechts ist, die Armut bekämpft und für soziale Gerechtigkeit kämpft!

Gemeinsam werden wir die 5%-Hürde meistern.

Ich freue mich auf einen aktiven Wahlkampf mit allen Genossinnen und Genossen. Für eine starke LINKE, im Kreis, in NRW und im Bund!
Packen wir es an, um im Mai 2022 wieder als Fraktion in den Düsseldorfer Landtag einzuziehen.

Solidarische Grüße
Fotis Matentzoglou

Zu meiner Person

Geboren 1986 in Castrop-Rauxel
Politikwissenschaftler

Stationen:

  • Mitglied in der Linken seit 2013
  • Mitglied der Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Castrop-Rauxel
  • Listenkandidat Europawahl 2019
  • Mitglied des Landesvorstands seit 2017
  • Vorstand im Landesintegrationsrat NRW


Mitgliedschaften:

  • Ver.di
  • Förderverein Landesintegrationsrat NRW
  • Bundesverband Griechischer Gemeinden
  • linksjugend [solid]
  • u.a.

politische Schwerpunkte:

  • Migrations- und Integrationspolitik
  • Europapolitik
  • Soziale Bewegungen

Der Wahlbezirk 72 umfasst vom Kreis Recklinghausen die Gemeinden:

  • Castrop-Rauxel,
  • Waltrop,
  • Datteln mit den Stadtbezirken: 110 Stadtmitte, 120 Hachhausen, 130 Beisenkamp, 140 Hagem, 150 Hötting, 160 Dümmer, 170 Meckinghoven, 180 Im Winkel, 200 Horneburg, 210 Emscher-Lippe, 220 Schwakenburg, 230 Bauerschaft Hagem, 240 Bauerschaft Losheide, 250 Bauerschaft Natrop, 255 Natrop, 260 Bauerschaft Pelkum, 270 Bauerschaft Klostern, 290 Bauerschaft Bockum, 300 Bauerschaft Hachhausen, 310 Bauerschaft Löringhof
Philipp Euler

geboren am 20.12.1983 in Herten 
Projektleiter & Sachverständiger 

  • 2009: Eintritt in DIE LINKE. / Solid
  • 2012 - 2017 Mitglied der Ratsfraktion Gladbeck
  • seit 2020 Mitglied der Ratsfraktion Gladbeck 
  • 02/2012 - 2016 Sprecher des Stadtverbandes DIE LINKE. Gladbeck 
  • 2012 -2016: Revisor – Kreis Recklinghausen

"Es ist etwas Besonders, in der LINKEN im Kreis Recklinghausen tätig zu sein. So solidarisch und aufopferungsvoll wie ich DIE LINKE in den vergangenen Jahren kennengelernt habe, bin ich sicher, dass wir mit unseren Landtagskandidat:innen und unserem Kreissprecher auch die Landtagswahl 2022 rocken werden!"

Eine bessere Politik ist möglich.

Ihre Fragen beantworten die Kandidaten gerne!

Richten Sie die bitte an:

ltw22@dielinke-kreis-recklinghausen.de

DIE LINKE Kreisverband Recklinghausen
Kaiserwall 52 * 45657 Recklinghausen
Email an den Kreisverband

Vorstand

Elke Hintz, Vorsitzende
Tel.: +49 178 15 33 904
Jürgen Flaisch, Vorsitzender
Tel.: +49 177 53 83 060
Jürgen Ruhardt, Kreisschatzmeister

Michael Willemsen, Mitgliederbetreuung
Tel: +49 157 81 81 6152  *  Email

Gerechtigkeit braucht Deine Stimme!

Wahlspot NRW 2022

Genug Zeit verloren